Jugend-Leistungstennis aktiv fördern und weiterentwickeln

Mit freundlicher Unterstützung der Öffentlichen Versicherung Braunschweig

Michael Doering und Freddy Pedersen
© Agentur Ammerpohl: Vorstandsvorsitzender der Öffentlichen Versicherung Michael Doering und Vereinsvorsitzender Freddy Pedersen (v.l.)

Der gemeinnützige Förderverein Tennis Braunschweig e.V. wurde 2010 mit freundlicher Unterstützung der Öffentlichen Versicherung Braunschweig gegründet.

Das übergeordnete Ziel dieses Vereins ist die Pflege und Förderung des Tennissports in der Region Braunschweig, insbesondere durch die ideelle und finanzielle Unterstützung talentierter Nachwuchsspielerinnen und -spieler.

In der Flächenregion Süd-Ost Niedersachsen sind die Fahrten zum Training, zum Spiel oder zu Turnieren für viele junge Sportlerinnen und Sportler mit großem Aufwand verbunden.

Der NTV hat seine Ressourcen weitestgehend auf die Spielerinnen und Spieler im Leistungsstützpunkt/Internat in Hannover fokussiert.

Eltern und andere Vereinsmitglieder aus unserer Region können die notwendige Turnier- und Trainingsintensität nicht immer gewährleisten. Die erforderliche Trainings- und Konstitutionserhaltung bzw. Weiterentwicklung verursacht einen sehr hohen Kostenaufwand. Geduld und finanzielles Engagement der Elternhäuser finden hier oft unabhängig vom Talent des Kindes ein Ende. Dazu muss es nicht kommen, wie der Erfolg unserer Förderungen für besonders talentierte Nachwuchsspieler gezeigt hat.

 

Unsere Aktivitäten und Ziele:

  • Teilfinanzierung professioneller Trainings
  • ortsnahe und/oder regionale Unterstützung
  • finanzielle Entlastung der Elternhäuser
  • teilfinanzierte Trainerbegleitung für Turniere
  • Förderung internationaler Turniere in Niedersachsen
  • individuelle Aufwands- und Ausstattungspauschalen

 

Neugierig geworden? Dann finden Sie hier den Aufnahmeantrag des Fördervereins.


Zur Förderung der Turnierplattform des NTV veranstalten wir seit 2009 das sehr erfolgreiche Damenturnier „Braunschweig Women's Open“. Schauen Sie doch mal vorbei!