Zwei Junge Mädchen auf dem Weg zur Spitze

Emilie Gaus, Jg. 2005

Emilie GausVerein: Heidberger TC

Emilie Gaus spielt im Heidberger TC und ist der lebende Beweis dafür, dass sich Talente in Braunschweig in verschiedenen Vereinen entwickeln können. Emilie ist am 06.08.2005 geboren und trainiert sehr intensiv bei ihrem Trainer Marcel Chelesnow beim Heidberger TC.

Ihre Stärken sind neben einer sehr gut ausgebildeten Technik ihre allgemeinsportliche Begabung und Athletik, die sie zu einem festen Bestandteil des NTV-D2-Kaders machen. Außerdem spielte sie beim DTB Talent Cup 2016 für das NTV-Bezirksteam. Zusammen mit Marie Gerdel nimmt sie derzeit am Programm des Frühtrainings teil.


Marie Gerdel, Jg. 2005

Marie GerdelVerein: Braunschweiger THC

Sie ist am 16.01.2005 geboren und kommt ursprünglich vom TC SW Steterburg. Tennis hat in ihrer Familie eine lange Tradition. So war ihr Vater lange Zeit ihr Trainer und ihr Onkel war in den 90'er Jahren einer der besten Nachwuchsspieler im NTV. Haupttrainer ist Oliver Westphal im BTHC und der Region.

Neben einer fundierten Technik und ihrer natürlichen Athletik ist Maries Ruhe und Ausgeglichenheit auf dem Platz ihre größte Stärke. Sie war wie Emilie Mitglied im NTV-Team für den DTB-Talent Cup 2016 und gehört dem NTV-D2-Kader an.


Top-Nachwuchsspielerin Tea Lukic weiterhin auf dem Vormarsch

Einladung von Bundestrainerin Barbara Rittner

Tea LukicDas Tennis-Programm für die letzten Herbstferien stand eigentlich bereits fest. Tea Lukic plante zwei Wochen lang in Frankreich aufzuschlagen. Doch dann wurde dieser Plan teilweise über den Haufen geworfen. Der Grund war allerdings alles andere als unerfreulich: Bundestrainerin Barbara Rittner lud das Tennis-Talent des TC Grün-Weiß Gifhorn zu einem viertägigen DTB-Lehrgang in Stuttgart ein. Lediglich zwei der acht für diesen Lehrgang nominierten Nachwuchs-Asse kamen aus dem Jahrgang 2004. Zu diesen zwei glücklichen Teilnehmern konnte sich Tea zählen. „Das Ganze ist auch eine Belohnung für die starke Saison, die Tea bisher gespielt hat“, freute sich Vater Milan Lukic. „Eine tolle Sache.“

Tea befindet sich bereits seit Anfang 2014 im Fokus des Fördervereins Tennis Braunschweig e.V. Seitdem begeistert sie stetig mit Turniererfolgen und Schlagzeilen über ihre herausragende Entwicklung. Wieder und wieder bestätigte sie daher die Entscheidung des Fördervereins das Top-Talent finanziell zu fördern. Ihre zukünftige Entwicklung ist mit Spannung zu erwarten.


Ex-Tennisstar Patty Schnyder trainiert Tea Lukic

Patty Schnyder und Tea LukicSowohl zwischenmenschlich als auch sportlich soll es sofort gefunkt haben. „Es ist toll, dass sich eine ehemalige Weltklasse-Spielerin um Tea kümmert“, freut sich ihr Vater Milan Lukic.

Der Ex-Tennisstar verhalf seinem elfjährigen Schützling bereits zu einer Wildcard im türkischen Antalya, wo Tea Lukic kürzlich ihre internationale U12-Premiere feierte. Trainiert wird meistens in Isernhagen, dem Wohnort von Schnyder. „Es gibt in der U12 noch keine Ranglistenpunkte. Doch es ist wichtig, international Erfahrungen zu sammeln“, so der Vater. Und Patty, die auf eine lange internationale Karriere zurückblickt, kann sicher wertvolle Tipps geben.


Hier finden Sie eine Übersicht über alle von uns geförderten Nachwuchsspieler- und spielerinnen!