Magdalena Fręch gewinnt die Braunschweig Women's Open 2017

_MG_8402.JPG

Siegerin Magdalena Fręch (fünfte v.l.) mit Turnierchef Freddy Pedersen (zweiter v.l.).

 

Auch dieses Jahr war das Turnier wieder ein eindrucksvolles Ereignis mit Spielerinnen aus aller Welt.


Das Finale im Einzel konnte am Ende die Polin Magdalena Fręch gegen Olga Saez Larra für sich entscheiden.
Im Doppel gewannen Cornelia Lista und Maria-Teresa Toro-Flor gegen Anastasiya Komardina und Diana Marcinkevica.
Caroline Werner war die beste deutsche Spielerin in diesem Turnier und konnte sich bis ins Halbfinale kämpfen, wo sie gegen Olga Saez Larra verlor.


 

 

 

 


Weitere Informationen und Bilder zum Turnier finden Sie unter womens-open.de


NTV-Trainingslager 2017 auf Mallorca

In den diesjährigen Osterferien veranstaltete der NTV unter Leitung von Hans-Immo Müller wieder ein Frühjahrs-Trainingslager zur Vorbereitung auf die Sommersaison. Ziel war in diesem Jahr die Balearen Insel Mallorca, genauer das Hotel S´Entrador in Cala Ratjada. Insgesamt nahmen 8 Kinder aus ganz Niedersachsen teil, darunter 4 Kinder aus Braunschweig mit Unterstützung des Fördervereins Tennis Braunschweig. Die Braunschweiger Teilnehmer waren Emilie Gaus vom Heidberger TC, Marie Gerdel vom BTHC, Lukas Winkelvoss vom Welfen SC und Jasper Camehn vom SV GW Waggum.

D594AC92-4ACB-4927-9868-08478AB8A6D2.JPG
NTV Trainingslager auf Mallorca 2017

An insgesamt 7 Tagen wurden mehr als 35 Trainingseinheiten absolviert. Im Vordergrund standen dabei neben der Umstellung auf den Sandplatz und die Außenbedingungen vor allem der Aufschlag und das Doppelspiel sowie einige Kondtions- und Motorikeinheiten.

Auf der Anlage in Cala Ratjada fanden wir nicht nur ideale Trainingsbedingungen und ein Super-Hotel vor, sondern hatten auch das Glück, an allen Tagen perfektes Tenniswetter zu haben.

Ein besonders „Highlight“ war der Besuch der nagelneuen Akademie von Rafael Nadal in Manacor. Wir hatten dort das besondere Glück, den Meister selber trainieren sehen zu können. Eine perfekte Motivation für alle Kids.

Die Unterstützung des NTV-Trainingslagers ist Teil der Förderung der Tennistalente aus Braunschweig und Umgebung, die der Förderverein seit Jahren konsequent betreibt und die schon zahlreiche Fördererfolge feiern konnte.


Es müsste viel mehr TE-Turniere geben!

Der Förderverein unterstützte wieder den „Cup der Nordverbände“

Ute Strakerjahn und Freddy Pedersen

Denn dort werden unter Anderem die Weichen für die spätere Teilnahme an unserem internationalen Damenturnier in Braunschweig gestellt! Der „Cup der Nordverbände“ im Sportpark Isernhagen im Rahmen der Tennis Europe Junior Tour U 14 (TE) verdient zweifelsohne unser aller Aufmerksamkeit - schließlich ist es in der Wintersaison das einzige internationale Turnier seiner Art.

Diese Turnierreihe ist immens wichtig für die jungen Spieler. Sie müssen sich bereits frühzeitig international messen, um die gesetzten Ziele zu erreichen, so Pedersen weiter. [...]

[Weiterlesen ...]

 

Weitere Infos zur Tennis Europe Junior Tour finden Sie hier.


Der Förderverein als Partner des NTV

„Der Förderverein Tennis Braunschweig e.V. ist eine wichtige, wenn nicht die wichtigste Säule des regionalen Braunschweiger Nachwuchs- und Leistungstennis.“


Hans-Immo Müller

Hans-Immo Müller"Der Förderverein ist in mehrfacher Hinsicht ein wichtiger Partner des NTV. Neben der Ausrichtung des ITF-Damenturniers „Braunschweig Women's Open“ engagiert sich der Förderverein in der materiellen und trainingstechnischen Unterstützung einiger vielversprechender Spieler und Spielerinnen aus Braunschweig und Umgebung. Auf diese Art und Weise erbringt er einen wichtigen Beitrag bei ihrer Entwicklung.

Die Unterstützung von talentierten Spielerinnen und Spielern auf dem Weg in die absolute Spitzenklasse ist eines der Ziele des NTV im Jugend- und Nachwuchsbereich. Diese Entwicklung vollzieht sich in einigen wenigen kritischen Jahren und bedarf sehr großer Anstrengungen, die niemand allein bewältigen kann.

Der Beitrag des Fördervereins Tennis Braunschweig e.V. soll an dieser Stelle einmal sehr deutlich gewürdigt werden. Die ehrenamtliche Förderung von Nachwuchstennisspielern - ohne eigene materielle oder Prestige-Gründe - ist heute in Deutschland sehr selten geworden.

Der Dank des NTV gilt den Mitgliedern, Funktionsträgern, Sponsoren und Förderern des Vereins."

 

Hans-Immo Müller
Leitender Regionaltrainer
Niedersächsischer Tennisverband
Bezirk Braunschweig